Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Katzenspielzeug selbst basteln mit Folia, Anleitung, DIY

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Katzenspielzeug selbst basteln mit Folia, Anleitung, DIY

    Hallo ihr lieben Kreativen!

    Habt ihr auch eine Katze? Ja?!
    Dann werdet ihr euch über diese Bastelidee sich freuen.
    Ich zeige euch heute wie man ein Katzenspielzeug aus ein paar Materialien von Folia einfach und schnell selbst basteln kann.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1357.jpg
Ansichten: 1
Größe: 223.3 KB
ID: 3043
    Meine Katzen lieben das Spielzeug, es rasselt ein wenig, die Federn erinnern an ein Vögelchen und durch die Form rollt das Spielzeug unregelmäßig was meine Katzen einfach klasse finden. Ganz besonders toll ist es, wenn einer meiner Jungs das Spielzeug auf der Schnur durch das Haus zieht. So wird der Jagdinstinkt geweckt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1345.jpg
Ansichten: 1
Größe: 283.3 KB
ID: 3044
    Hier seht ihr das Material dass man dafür benötigt.

    * eine Packung Folia Papier-Kordel (in bunt oder natur Farben erhältlich)
    * eine Packung Folia Indianerfedern
    * eine Packung Folia Flauschfedern
    * ein Plastikein (die wo Schoko drum rum ist, zum öffnen)
    * Heußklebepistole + genügend Füllungen dafür (ACHTUNG! Normaler Kleber ist ungeeignet weil Katzen das Spielzeug in den Mund nehmen und weil die empfindlichen Nasen das Lösungsmittel gar nicht gerne riechen!)
    * Schere
    * etwas ungekochten Reis aus euer Küche
    * Nadel oder Piering Tool

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1346.jpg
Ansichten: 1
Größe: 210.1 KB
ID: 3045
    Beginnt gleich mal damit den Reis in das Plastikei zu füllen. Es reicht eine kleine Menge, wie am Foto. Dann wird das Eis verschlossen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1348.jpg
Ansichten: 1
Größe: 185.5 KB
ID: 3046
    Jetzt heizt ihr die Heisklebepistole vor. Wie ihr seht habe ich eine Silikonunterlage für diese Arbeit verwendet. Es tut aber auch Zeitungspapier. Achtet bitte unbedingt auf eure Finger damit ihr euch nicht verbrennt! Kinder dürfen die Farben und die Federn aussuchen, aber lieber nicht mit dem Heißkleber arbeiten!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1349.jpg
Ansichten: 1
Größe: 219.8 KB
ID: 3047
    Das Plastikei wird nun ordentlich mit dem Kleber überzogen. Noch bevor der Kleber fest wird, muss die Papierkordel eingelegt werden. Dafür habe ich die Kordel in Spiralen um das Ei gewickelt. Das macht ihr so lange bis das Ei fast ganz überzogen ist. Nur der oberste Teil bleibt noch unbeklebt. Immer Schritt für Schritt damit ihr immer eine Stelle habt wo kein heißer Kleber drauf ist und wo ihr das Ei anfassen könnt ohne euch zu verbrennen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1350.jpg
Ansichten: 1
Größe: 206.1 KB
ID: 3048
    Wenn ihr fast fertig seit werden die Federn befestigt. Ich habe dafür mit einer Nadel kleine Löcher in das Ei gestochen und die Stelle danach mit Heißkleber überzogen. In die Löcher werden die Federn gesteckt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1360.jpg
Ansichten: 1
Größe: 160.9 KB
ID: 3049
    Danach wird auch noch das letzte Stück mit der Kordel überzogen. Wenn alles ausgehärtet ist müsst ihr noch mal vorsichtig überprüfen dass die Kordel und die Federn auch fest sitzen und eventuell etwas nachbessern. Es soll sich nichts lösen!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_1364.jpg
Ansichten: 1
Größe: 244.1 KB
ID: 3050
    Das Spielzeug macht so viel Spaß! Hier seht ihr nicht meine Katze sondern Nachbars Katze Lilly. Sie kommt nur zum spielen bei uns vorbei. Tja, auch Nachbars Katze weiß ein selbst gebasteltes Katzenspielzeug zu schätzen ;-)

    Viel Spaß beim basteln und spielen wünscht euch

    Bianca
    http://www.handmadebybianca.blogspot.com






Lädt...
X